Unser besonderer Service für Sie: Risikoermittlung vor Ort
Viele unserer über 300 Kunden wünschen sich die Erstberatung vor Ort. Dies macht auch in vielen Punkten Sinn: nur so kann eine korrekte Risikoermittlung durchgeführt werden. Diese Risikoaufnahme vor Ort bieten wir als besonderen Service an! Um ein Beispiel zu nennen: Schützen die Schlösser an der Tür ausreichend vor Einbruch? Des Weiteren lässt sich vor Ort auch vieles einfacher regeln. So kann man beispielsweise kurze Gespräche mit dem Datenschutzbeauftragten oder Sicherheitsbeauftragten im Haus führen. Dieser kann zu wichtigen Themen und Abläufen und der Handhabung im Unternehmen informieren. Die weitere Beratung kann gerne Online oder über Telefon durchgeführt werden. Hier richten wir uns nach den Wünschen unserer Kunden.
Schritt 1: Risikoerfassung bzw. Erstellen eines Risikoprofils
Gemeinsam mit Ihnen, dem Kunden, nehmen wir standardisierter Risikobögen zu gewünschten Versicherungen bzw. Risikoabdeckungen auf. Die Standardisierung der Fragebögen hilft uns dabei, keinen wichtigen Punkt zu vergessen. So können wir nicht nur den gewünschten Versicherungsschutz lückenlos ermitteln. Der Fragebogen unterstützt uns dabei, eine hochwertige Ausschreibung bei allen Versicherungsgesellschaften durchzuführen. Die Fragebögen sind nämlich so aufgebaut, dass sie durch eine Vielzahl von Gesellschaften akzeptiert werden. Dies spart beiden Seiten Zeit und liefert einen wirklich exakten Vergleich unterschiedlicher Anbieter.
Schritt 2: Prüfung bereits bestehender Verträge
Soweit bereits Versicherungsschutz besteht, prüfen wir Anhand des erstellten Risikoprofils, ob dieser Schutz Ihren Bedürfnissen entspricht und geben hierzu auch konkrete Handlungsempfehlungen, wie z.B. Tarifwechsel, Gesellschaftswechsel. Ggf. verhandeln wir hierzu auch mit den bestehenden Versicherungen, um den Schutz den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Im Optimalfall ergibt sich dadurch für den Kunden eine Prämieneinsparung bei höheren Leistungen – dies eventuell sogar ohne die Gesellschaft zu wechseln. Uns als Makler ist es nämlich in sehr vielen Fällen möglich, auf Kundenwunsch die Betreuung eines bestehenden Vertrages zu übernehmen.
Schritt 3: Auswertung/Konzepterstellung und Angebot
Nach Aufnahme und Auswertung des Risikos werden alle infrage kommende Gesellschaften angeschrieben. Jedem Anbieter wollen wir dabei die Chance zum freien Wettbewerb der Konzepte und Tarife geben. Da wir ausschließlich im Interesse unserer Kunden/Mandanten tätig sind, sichern wir Ihnen dies mittels Maklerauftrag auch schriftlich zu. Keine Versicherungsgesellschaft ist an unserem Unternehmen beteiligt und wir an keinem Versicherer. Die eingehenden Offerten der Gesellschaften werden dann analysiert und letztlich in der Regel das beste oder die besten zwei Angebote Ihnen, dem Kunden, unterbreitet. Gemeinsam wird dann festgelegt, welche Verträge beibehalten werden, geändert oder neu gemacht werden sollen.
Schritt 4: Betreuung/Risikomanagement/Nachsorge
Nichts ist so beständig wie der Wandel. Damit die Kunden immer up-to date sind, verhandeln und verbessern wir bestehende Tarife ständig mit den Versicherern nach. Dies geschieht nicht nur für Neukunden, sondern eben auch für Bestandskunden. Somit sind Sie immer auf der sicheren Seite, dass zukünftige Verbesserungen auch für Sie gelten, bzw. wir Sie darüber informieren. Des Weiteren wird das Risiko einmal jährlich überprüft und der Kunde wird gefragt, ob die aufgenommen Risiken so noch zutreffen oder ob sich in manchen Punkte etwas geändert hat. Im Schadensfall soll nämlich für Sie gelten: „Schadenfreude statt Schadenfrust!“ Im Falle einer Vertragsänderung, bei Fragen od. im Schadensfall sind wir immer erster Ansprechpartner.
Bürogemeinschaft die-premiummakler hat 4,92 von 5 Sterne | 454 Bewertungen auf ProvenExpert.com